Ungleichmäßiger Reifenverschleiß - Was ist die Ursache?

 Ungleichmäßiger Reifenverschleiß - Was ist die Ursache?

Dan Hart

Was verursacht ungleichmäßigen Reifenverschleiß?

Die beiden häufigsten Ursachen für ungleichmäßigen Reifenverschleiß sind zu geringer Luftdruck und Probleme mit der Ausrichtung. Aber auch zu hoher Luftdruck kann zu ungleichmäßigem Reifenverschleiß führen, ebenso wie das Fahren auf abgenutzten Stoßdämpfern/Federbeinen. Hier erfahren Sie, wie die einzelnen ungleichmäßigen Reifenzustände aussehen, welche Ursachen sie haben und wie sie behoben werden können.

Abnutzung der Reifen auf der linken und rechten Seite - Ungleichmäßige Abnutzung der Reifen durch zu geringen Luftdruck

Alle Reifen verlieren eine gewisse Menge an Luft. Wenn Sie den Reifendruck nicht überprüfen und den empfohlenen Druck nicht auffüllen, wird das Profil auf der rechten und linken Seite der Reifen vorzeitig abgenutzt.

Zu geringer Luftdruck führt dazu, dass der Reifen heiß läuft und reißt

Ein zu geringer Luftdruck verursacht Kantenverschleiß und Hitzerisse

Neben der Abnutzung der linken und rechten Reifenschulter führt ein zu geringer Luftdruck dazu, dass sich der Reifen verbiegt und erhitzt, wodurch sich das Gummi zersetzt und Risse bekommt. Dies wird gemeinhin als Trockenfäule bezeichnet. Es handelt sich nicht um Trockenfäule, sondern um einen Bedienungsfehler, der durch das Fahren mit zu geringem Luftdruck verursacht wird.

Siehe auch: 2008 Ford Escape 2.3L Zündfolge

Wie fühlt sich Unterinflation an?

Ein zu geringer Luftdruck führt zu einem etwas weicheren, aber weniger reaktionsfreudigen Fahrverhalten. Sie können eine leichte Verzögerung beim Bewegen des Lenkrads bemerken. Das liegt daran, dass sich die Seitenwand des Reifens so stark durchbiegt, dass sie nicht mehr richtig reagieren kann. Außerdem erhöht sich durch die zusätzliche Durchbiegung des Reifens der Rollwiderstand, wodurch sich Ihr Kraftstoffverbrauch verringert.

Die Reifen sind in der Mitte, aber nicht an den Rändern abgefahren - Ungleichmäßiger Reifenverschleiß durch zu geringen Luftdruck

Ein zu hoher Luftdruck verursacht die entgegengesetzte Art von Reifenverschleiß. Der erhöhte Luftdruck verändert die Form des Reifens geringfügig, so dass er die Form eines Doughnuts annimmt und der Reifen hauptsächlich auf der mittleren Lauffläche fährt. Da Sie nur auf einem Teil der Lauffläche fahren, nutzt sich die mittlere Lauffläche schneller ab.

Neben dem schnellen und ungleichmäßigen Reifenverschleiß verlängert ein zu hoher Luftdruck den Bremsweg, vor allem auf nasser Fahrbahn. Das liegt daran, dass die Lamellen und Profilblöcke das Wasser an den Rand des Reifens leiten. Die Reifenschultern werden jedoch von der Straße abgehoben, wenn der Reifen zu stark aufgepumpt ist, wodurch die Fähigkeit des Reifens, Wasser abzuführen, drastisch verringert wird. Das erhöht die Gefahr von Aquaplaning undverlängerter Anhalteweg.

Ein zu hoher Luftdruck führt auch zu einem schnelleren Verschleiß von Federung und Lenkung.

Ein zu stark aufgepumpter Reifen ist härter und bietet ein raueres Fahrverhalten, und der härtere Reifen hat weniger Dämpfungseigenschaften beim Überfahren von Unebenheiten und Schlaglöchern. Die Aufhängungskomponenten zyklieren daher häufiger, was zu einem beschleunigten Verschleiß führt. Ihre Kugelgelenke, Federbeine/Stoßdämpfer, Spurstangenköpfe und Querlenkerbuchsen nutzen sich schneller ab, wenn Sie mit zu stark aufgepumpten Reifen fahren.

Wie fühlt sich eine Überinflation an?

Sie werden jede Unebenheit auf der Straße spüren. Schlaglöcher werden das gesamte Fahrzeug durchrütteln. Das Fahrzeug kann sich aufgrund der steiferen Seitenwände reaktionsfreudiger anfühlen. Aufgrund des geringeren Rollwiderstands werden Sie etwas mehr Kilometer fahren. Aber was Sie an Benzin sparen, müssen Sie durch höhere Kosten für den Austausch von Aufhängungs- und Lenkungskomponenten wieder ausgeben.

Eine Kante des Reifens verschleißt - wie positiver oder negativer Sturz ungleichmäßigen Reifenverschleiß verursacht

Was ist Sturz und wie verursacht er ungleichmäßigen Reifenverschleiß?

Der Sturz ist die Neigung der Reifenspitze nach innen oder außen. Wenn der Sturz nicht stimmt, werden Ihre Reifen entweder an der Innenkante durch negativen Sturz oder an der Außenkante durch positiven Sturz abgenutzt.

Sobald die Kante des Reifens abgefahren ist, ist der Reifen beschädigt. Lassen Sie Ihr Fahrzeug ausrichten und ersetzen Sie dann die abgefahrenen Reifen.

Wie fühlt sich der Sturzverschleiß an?

Ein falscher Sturz führt dazu, dass die Kante des Reifens abgenutzt wird, wodurch der Reifen die Form eines Eiswaffelkegels annimmt. Der Sturz des Reifens kann zu einem Ziehen zur Seite führen. Wenn Sie Ihre Lenkung ständig korrigieren und sie immer in die gleiche Richtung geht, müssen Sie möglicherweise Ihren Sturz einstellen.

Die Profilblöcke Ihrer Reifen sind schräg abgefahren - Ungleichmäßiger Reifenverschleiß durch negative oder positive Vorspur

Der Spurwinkel gibt an, ob die Vorderkanten Ihres Reifens geradeaus, zur Fahrzeugmitte oder nach außen zeigen.

Das einfachste Beispiel für den Zehenwinkel ist, den Schuh auf eine Seite zu stellen und ihn über den Boden zu schieben. Dadurch wird die Vorderkante des Schuhs in einem konischen Muster abgenutzt.

Ein extremes Beispiel für gefiederte Profilblöcke

Siehe auch: 2009 Ford Ranger Relais Standorte

Wie fühlt sich ein falscher Vorspurwinkel an?

Sie werden das Gefühl haben, dass das Fahrzeug zu einer Seite zieht, oder Sie werden das Gefühl haben, dass Sie ständig Ihre Lenkung korrigieren müssen.

Der Spurwinkel kann an den Vorder- oder Hinterrädern oder an beiden Rädern falsch sein.

Wenn die Spur an den Hinterrädern nicht mehr stimmt, drücken sich die Profilblöcke zusammen und lösen sich dann, wodurch der Reifen leicht hüpft und sich Dellen im Reifen bilden.

Ungleichmäßiger Reifenverschleiß durch falschen Spurwinkel

Wenn Sturz- und Spurwinkel nicht stimmen, kommt es auf einer Seite des Reifens zu extremer Abnutzung und Ausfransungen.

Dan Hart

Dan Hart ist ein Automobil-Enthusiast und Experte für Autoreparatur und -wartung. Mit über 10 Jahren Branchenerfahrung hat Dan seine Fähigkeiten durch unzählige Arbeitsstunden an verschiedenen Marken und Modellen verfeinert. Seine Leidenschaft für Autos begann bereits in jungen Jahren und seitdem hat er daraus eine erfolgreiche Karriere gemacht.Dans Blog „Tipps für die Autoreparatur“ ist ein Höhepunkt seines Fachwissens und seines Engagements, Autobesitzern bei der Bewältigung häufiger und komplexer Reparaturprobleme zu helfen. Seiner Meinung nach sollte jeder über Grundkenntnisse in der Autoreparatur verfügen, da dies nicht nur Geld spart, sondern es dem Einzelnen auch ermöglicht, die Wartung seines Fahrzeugs selbst in die Hand zu nehmen.In seinem Blog gibt Dan praktische und leicht verständliche Tipps, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Fehlerbehebungstechniken weiter, die komplexe Konzepte in eine verständliche Sprache bringen. Sein Schreibstil ist zugänglich und eignet sich daher sowohl für unerfahrene Autobesitzer als auch für erfahrene Mechaniker, die zusätzliche Einblicke suchen. Dans Ziel ist es, seinen Lesern das Wissen und die Sicherheit zu vermitteln, die sie benötigen, um Autoreparaturaufgaben selbst in Angriff zu nehmen, und so unnötige Fahrten zum Mechaniker und teure Reparaturrechnungen zu vermeiden.Neben der Pflege seines Blogs betreibt Dan auch eine erfolgreiche Autowerkstatt, in der er seiner Gemeinde weiterhin hochwertige Reparaturdienste anbietet. Sein Engagement für die Kundenzufriedenheit und sein unerschütterliches Engagement für die LieferungSeine außergewöhnliche Handwerkskunst hat ihm im Laufe der Jahre einen treuen Kundenstamm eingebracht.Wenn er nicht gerade unter der Motorhaube eines Autos sitzt oder Blog-Beiträge schreibt, kann man Dan bei Outdoor-Aktivitäten, beim Besuch von Automessen oder beim Verbringen von Zeit mit seiner Familie antreffen. Als echter Autoliebhaber ist er stets über die neuesten Branchentrends auf dem Laufenden und teilt seine Erkenntnisse und Empfehlungen gerne mit seinen Blog-Lesern.Mit seinem umfassenden Wissen und seiner echten Leidenschaft für Autos ist Dan Hart eine vertrauenswürdige Autorität auf dem Gebiet der Autoreparatur und -wartung. Sein Blog ist eine unschätzbare Ressource für alle, die dafür sorgen möchten, dass ihr Fahrzeug reibungslos läuft und unnötige Kopfschmerzen vermieden werden.