2008 Ford F150 Sicherungsschema

 2008 Ford F150 Sicherungsschema

Dan Hart

2008 Ford F150 Sicherungsschaltplan für den zentralen Verteilerkasten im Beifahrerabteil

2008 Ford F150 Sicherungsschema

Dieser 2008 Ford F150 Sicherungsplan zeigt einen zentralen Verteilerkasten in der Beifahrerraum-Sicherungstafel unter dem Armaturenbrett und einen Relaiskasten unter der Motorhaube.

Auf dieser Website finden Sie viele weitere Informationen für Ihr Fahrzeug.

Um Sicherungspläne zu finden, klicken Sie hier

Um Relais-Standorte zu finden, klicken Sie hier

Um Sensorstandorte zu finden, klicken Sie hier

Um Modulstandorte zu finden, klicken Sie hier

Um Switch-Standorte zu finden, klicken Sie hier

Um den Schießbefehl zu finden, klicken Sie hier

Um die häufigsten Fehlercodes und Fehlerbehebungen für Ihr Fahrzeug zu finden, klicken Sie hier

2008 Ford F150 Sicherungsschaltplan für den zentralen Verteilerkasten im Fahrgastraum

2008 Ford F150 Sicherungsplan zentraler Verteilerkasten.jpg

1 10 Scheibenwischermotor, Kombiinstrument (IC), Audiosteuermodul (ACM), Zündschalter

2 20 Blinkrelais, Schalter für Bremspedalstellung

Siehe auch: Chevrolet Kältemittelkapazität und Kältemittelöltyp

3 7.5 Außenspiegelschalter, Sitzsteuerungsschalter, Fahrerseite vorne, Fahrersitzmodul (DSM)

4 10 Rear Entertainment Module (RETM), Modul für elektrisch einklappbare Spiegel

5 7.5 Antriebsstrang-Steuermodul (PCM), Autolampen-/Sonnenlastsensor, HVAC-Modul, EATC, HVAC-Modul, EATC, Entlüftungsventil für Verdunstungsabgaskanister

6 15 Hauptlichtschalter Fahrzeugsicherheitsmodul (VSM)

7 5 Audio-Steuermodul (ACM)

8 10 HVAC-Modul, EMTC, HVAC-Modul, EATC, Außenspiegel, Fahrerseite, Außenspiegel, Beifahrerseite

9 20 Kraftstoffpumpenrelais

10 20 Anhängerzugrelais, Standlicht, Anhängerzugrelais, Rückfahrscheinwerfer

11 10 Klimakupplungsrelais, Magnetventil für integrierte Radkappen

12 5 PCM-Leistungsrelais

13 10 HVAC-Modul, EMTC, HVAC-Modul, EATC, Blinkerrelais, Relais für beheizte Heckscheiben, Gebläsemotorrelais, Anhängerkupplungsrelais, Batterieladung

14 10 DTR-Sensor (Digital Transmission Range), Tagfahrlichtrelais (DRL), Deaktivierungsschalter, Klimatisierungsschalter, beheiztes PCV-Ventil (Positive Crankcase Ventilation),

ABS-Modul, Rückfahrlichtschalter, Hilfsrelaisbox 1

15 5 Fußschalter, Schalter zum Abstellen des Overdrive, Kombiinstrument (IC), Schalter für die Traktionskontrolle

16 10 Schalter für die Bremspedalstellung

17 15 Relais für Nebelscheinwerfer

18 10 Einparkhilfemodul (PAM), Elektronischer Kompass, Automatisch abblendbare Innenspiegel, Sitzheizung Fahrerseite vorn, Sitzheizung Beifahrerseite vorn, Fahrzeugsicherheitsmodul (VSM), Hilfsstromanschluss

19 10 Modul des Insassenklassifizierungssystems (OCSM), Modul zur Steuerung der Rückhaltesysteme (RCM)

20 10 Hilfsstromanschluss

21 15 Kombiinstrument (IC)

22 10 Audiosteuermodul (ACM), Schalter für die Dachöffnung, Türverriegelungsschalter, Beifahrerseite, Türverriegelungsschalter, Fahrerseite

23 10 Scheinwerfer, rechts

24 15 Batterieschutzrelais

25 10 Scheinwerfer, links

26 20 Hupenrelais

27 5 Beifahrer-Airbag-Deaktivierungsanzeige (PAD), Kombiinstrument (IC)

28 5 Passives Diebstahlschutz-Transceivermodul, Antriebsstrang-Steuermodul (PCM), Diode für Kraftstoffpumpe

29 15 Antriebsstrang-Steuermodul (PCM)

30 15 Antriebsstrang-Steuermodul (PCM)

31 20 Audiosteuermodul (ACM), Modul für digitales Satellitenradio-Empfangssystem (SDARS)

32 15 Entlüftungsventil für Verdunstungsemissionen (EVAP), Klimakupplungsrelais, Ladesteuerventil (CMCV), elektronische Lüfterkupplung, beheizte Sauerstoffsonde (HO2S) Nr. 11, beheizte Sauerstoffsonde (HO2S) Nr. 21, Luftmassenmesser/Ansauglufttemperatursensor (MAP/IAT), beheiztes PCV-Ventil (Positive Crankcase Ventilation), AGR-Systemmodul, Ventil 1 für variable Nockenwellensteuerung (VCT), Ventil für variable Nockenwellensteuerung (VCT)2, Nockenwellenstellungssensor

F33 15 Beheizter Sauerstoffsensor (HO2S) #12, Beheizter Sauerstoffsensor (HO2S) #22 4R75E Getriebe Zündspule, Zündtransformator-Kondensator, Zündtransformator-Kondensator 1, Zündung

Trafokondensator 2, Spule auf Stecker (COP) 1 - 8

34 15 Antriebsstrang-Steuermodul (PCM)

35 20 Nebelscheinwerferrelais, Tagfahrlichtrelais, Scheinwerfer rechts, Scheinwerfer links, Kombiinstrument (IC), Nebelscheinwerfer, Hauptlichtschalter

36 10 Anhängerkupplung, Park-/Stop-/Blinkleuchte hinten rechts, Multifunktionsschalter

37 20 Stromanschluss, Konsole 1, Stromanschluss, Konsole 2

Siehe auch: GM-Drosselklappengehäuse reinigen

38 25 Subwoofer

40 20 Aktivierungsrelais für Tagfahrlicht (DRL), Fahrzeugsicherheitsmodul (VSM), Hauptlichtschalter, Multifunktionsschalter

42 10 Anhängerkupplung, Park-/Stopp-/Blinkleuchte hinten links, Multifunktionsschalter

101 30 Anlasserrelais

102 20 Zündschalter

103 20 ABS-Modul (Antiblockiersystem)

105 30 Anhänger-Bremssteuerungsmodul

106 30 Anhängerrelais, Batterieladung, niedrig

107 30 Fahrzeugsicherheitsmodul (VSM)

108 30 Sitzsteuerungsmodul, Beifahrerseite vorne

109 30 Verstellbarer Pedalschalter, Sitzsteuerungsschalter, Fahrerseite vorne, Fahrersitzmodul (DSM)

110 20 Data Link Connector (DLC), Zigarettenanzünder, vorne

111 30 Rechtsdrehend (CW) Motor 4×4 Relais, Linksdrehend (CCW) Motor 4×4 Relais

112 40 ABS-Modul (Antiblockiersystem)

113 30 Scheibenwischermotor

114 40 Relais für beheizte Heckscheiben

115 20 Modul Dachöffnungsplatte

116 30 Gebläsemotorrelais

117 20 Steckdose, Instrumententafel

118 30 Sitzheizungsmodul, Fahrerseite vorn, Sitzheizungsmodul, Beifahrerseite vorn

401 30 CB-Schalter für elektrische Schiebefenster, hinten, Dachöffnungsmodul, Hauptschalter für die Fenstereinstellung, Schalter für die Fenstereinstellung, Beifahrerseite

2008 Ford F150 Fuse Diagram Relay Diagramm unter der Motorhaube Relaiskasten

F150 Relaisbox unter der Motorhaube

Dan Hart

Dan Hart ist ein Automobil-Enthusiast und Experte für Autoreparatur und -wartung. Mit über 10 Jahren Branchenerfahrung hat Dan seine Fähigkeiten durch unzählige Arbeitsstunden an verschiedenen Marken und Modellen verfeinert. Seine Leidenschaft für Autos begann bereits in jungen Jahren und seitdem hat er daraus eine erfolgreiche Karriere gemacht.Dans Blog „Tipps für die Autoreparatur“ ist ein Höhepunkt seines Fachwissens und seines Engagements, Autobesitzern bei der Bewältigung häufiger und komplexer Reparaturprobleme zu helfen. Seiner Meinung nach sollte jeder über Grundkenntnisse in der Autoreparatur verfügen, da dies nicht nur Geld spart, sondern es dem Einzelnen auch ermöglicht, die Wartung seines Fahrzeugs selbst in die Hand zu nehmen.In seinem Blog gibt Dan praktische und leicht verständliche Tipps, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Fehlerbehebungstechniken weiter, die komplexe Konzepte in eine verständliche Sprache bringen. Sein Schreibstil ist zugänglich und eignet sich daher sowohl für unerfahrene Autobesitzer als auch für erfahrene Mechaniker, die zusätzliche Einblicke suchen. Dans Ziel ist es, seinen Lesern das Wissen und die Sicherheit zu vermitteln, die sie benötigen, um Autoreparaturaufgaben selbst in Angriff zu nehmen, und so unnötige Fahrten zum Mechaniker und teure Reparaturrechnungen zu vermeiden.Neben der Pflege seines Blogs betreibt Dan auch eine erfolgreiche Autowerkstatt, in der er seiner Gemeinde weiterhin hochwertige Reparaturdienste anbietet. Sein Engagement für die Kundenzufriedenheit und sein unerschütterliches Engagement für die LieferungSeine außergewöhnliche Handwerkskunst hat ihm im Laufe der Jahre einen treuen Kundenstamm eingebracht.Wenn er nicht gerade unter der Motorhaube eines Autos sitzt oder Blog-Beiträge schreibt, kann man Dan bei Outdoor-Aktivitäten, beim Besuch von Automessen oder beim Verbringen von Zeit mit seiner Familie antreffen. Als echter Autoliebhaber ist er stets über die neuesten Branchentrends auf dem Laufenden und teilt seine Erkenntnisse und Empfehlungen gerne mit seinen Blog-Lesern.Mit seinem umfassenden Wissen und seiner echten Leidenschaft für Autos ist Dan Hart eine vertrauenswürdige Autorität auf dem Gebiet der Autoreparatur und -wartung. Sein Blog ist eine unschätzbare Ressource für alle, die dafür sorgen möchten, dass ihr Fahrzeug reibungslos läuft und unnötige Kopfschmerzen vermieden werden.